Alternative Wege zeigen und begleiten

Siegel der Gründungsurkunde

Die Sicherung der qualitativ hochwertigen Arbeit der Alternative Lebensräume wird durch die Gründung der Gesellschaft am 23.12.2002 durch den Gesellschaftervertrag verbindlich untermauert. Auszug aus dem Vertrag, unterzeichnet durch den damaligen Vorstand des Fördervereins Alternative Lebensräume e.V, Manfred Berlin, Christian Schreiber und Heike Grebe:

„Gesellschaftszweck ist, für Menschen in gravierenden sozialen Schwierigkeiten Wohnmöglichkeiten und berufsorientierende Maßnahmen anzubieten und ihre soziale Integration durch sozialpädagogische Beratung sowie Hilfe zur Selbsthilfe zu fördern.“

Erweiterung mit der Entwicklung der Angebote:

"Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Einrichtung und Unterhalt von Anlauf- und Beratungsstellen, dem Anbieten und Vorhalten von Wohnmöglichkeiten sowie der Einrichtung gezielter berufsorientierender Fördermaßnahmen wie z. B. Betrieb von Werkstätten und Lehrläden. Ergänzt wird dieses Angebot um verlässliche Kinderbetreuungsangebote z. B. in Form von Großtagespflegestellen und/oder Kindertageseinrichtungen."

Sonja Becker, Betriebswirtin für soziale Berufe (KA), wird als Geschäftsführerin des gemeinnützigen Unternehmens bestellt. Sie leitete von 1992 bis 2002 den Verein und seit dem die Gesellschaft.

Der Gesellschafter ist der Förderverein Alternative Lebensräume e.V. mit der Vorsitzenden Petra Böhm.

Fördern mit Energie und Know-how

Vorstand der Alternative Lebensräume e.V.
Bernd Gruner, Bettina Schreiber, Petra Böhm, Elisabeth Engel

Der Verein ist Eigentümer der Immobilien und trägt die Sorge für deren Erhalt. Vorsitzende ist Petra Böhm.

Bernd Gruner, bis 2012 1. Vorsitzender des Fördervereins und Architekt, bringt sein umfassendes Know-how bei Fragen zum Immobilienbestand ein. Den Vorsitz von ihm übernahm Petra Böhm, die zuvor als Kassiererin für den Verein tätig war. Sie ist zudem Diplomsozialpädagogin und Gründungsmitglied des Vereins.

Rechtsanwalt Hans-Joachim Henke, ebenfalls seit der Gründung dabei, übernimmt ihre Funktion und wurde zum Kassierer gewählt. Bettina Schreiber, 2. Vorsitzende und Musiktherapeutin, begleitet den Verein seit dem Beginn.

2016 wurde der Vorstand in seinem Amt bestätigt!

Die Mitglieder des Vereins unterstützen durch ihren Einsatz, sei es als Ansprechpartner in Sachen Bauen oder im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, die gemeinnützige Arbeit der Gesellschaft und begreifen sich als Botschafter für das unermüdliche Wirken der Gesellschaft in der Region.