Ihre Partnerin bei Wohnraumproblematik

Wohnblock in bunt

Es gibt Situationen, in denen Frauen nicht mehr wissen, wie es in ihrem Leben weitergehen soll. Wohnungsnot kann eine davon sein. Frauen, auch mit deren Kindern, können sich an die alf-Mitarbeiterinnen wenden. Sie haben ein offenes Ohr und die nötige Fachkompetenz aus einer Vielzahl von Unterstützungsangeboten, diejenigen auszuwählen, die im Einzelfall der Frau den Halt gibt, den sie in ihrer Situation braucht. Angebote, die ihr helfen ihr weiteres Leben positiv zu gestalten.

alf: Individuelle Hilfe für Frauen in Krisensituationen

Wendet sich eine betroffene Frau an alf, wird in einem Gespräch geklärt, welche Möglichkeiten sich ihr bieten, aus ihrer belasteten Situation heraus zu kommen und ihrem Leben wieder eine Basis zu geben, aus der heraus sie ihre Existenz aktiv und positiv gestalten kann. Dabei wird ihr die Unterstützung angeboten, die sie benötigt.
 
Die Mitarbeiterinnen begleiten den jeweiligen Hilfeprozess, wobei sie auf ein Netzwerk von verlässlichen Fachkompetenzen zurückgreifen können.

Neben dem Wohnen in alf-Objekten, können Frauen auch in deren eigenem Wohnraum fachkundig begleitet werden.

alf bietet das teilstationäre Wohnen in den alf-Wohnungen, die so ausgestattet sind, dass Frauen, auch mit Kindern, dort für einen befristeten oder auch längeren Zeitraum leben können und dabei sozialpädagogische Begleitung in Anspruch nehmen. Ebenso hilft alf mit der Sozialpension Frauen kurzfristig aus der akuten Wohnungsnot (ohne sozialpädagogische Begleitung).

 

abw und DazuGehören bietet individuelle wohnbezogene Hilfen für Frauen und Männer

Frauen, deren Familien und auch Männer werden beim ambulant betreuten Wohnen unterstützt. Hierzu erfahren Sie näheres unter dem Punkt abw.

Mit dem Angebot DazuGehören, das per Beratungsschein des Jobcenters in Anspruch genommen werden kann, arbeitet alf mit den Menschen daran, die wohnraumbezogene Krise zu meistern, mit dem Ziel, dass ein sicheres "Dach über dem Kopf" erhalten werden kann.

 

Spenden - Geben - Helfen

Unterstützen Sie unsere Arbeit über Ihre online-Einkäufe. Das geht ganz einfach über die Plattformen gooding oder smile.amazon. Der online-Einkauf kostet Sie keinen Cent mehr. Die Plattformen geben von Ihrer Einkaufssumme einen prozentualen Teil an die gemeinnützige Organisation weiter, die Sie gezielt auswählen.

Wir haben unsere Zweckbetriebe bei gooding und smile.amazon eingetragen und direkt mit den Plattformen verlinkt: Schauen Sie bitte unter Spenden-Geben-Helfen

Vielen Dank für Ihr Interesse!