Neuer Lebensabschnitt: Und nun?

Was Sinnvolles tun!

Du freust dich: endlich raus aus der Schule – und fragst dich: Gleich wieder Schule oder an die Uni, oder Lehre und wenn ja, wohin? Vielleicht überlegst du auch, ob du dir eine Zeit „gönnst“, mit Reisen und verschiedenen Erfahrungen? Oder du hast schon einiges erprobt und stehst an einer neuen Kreuzung im Leben.

Wenn du nicht nur dir wertvolle Zeit gönnen willst, sondern auch gleichzeitig anderen, dann ist der Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) vielleicht das Richtige!

Hier kannst du erste berufliche Erfahrungen sammeln oder auch Orientierung finden. Es wird eine Reise zu deinen Stärken – wenn du magst: bei uns.

Wir bieten BFD und FSJ in unseren Einrichtungen von alf sowie der Kita Kasimir in Kreuztal und der Kita Lillipuz in Siegen. Dabei wirst du Teil in unseren Teams und kannst aktiv mitwirken, meist in Vollzeit, aber auch Teilzeit ist möglich. Wir stellen dir dazu neben der Leitungskraft als ständigen Ansprechpartner eine Kollegin/einen Kollegen als Patin/Paten an die Seite. Im Bufdi-Jahr nimmst du auch an Seminaren teil. Wir als Trägerin übernehmen die Sozialabgaben und du erhältst von uns Taschengeld und Verpflegungsgeld*. Mit einem Wort: VIELSEITIGKEIT – wird bei uns geboten und angefordert.

Am Ende des freiwilligen Engagements, das sich in der Regel über 12 Monate erstreckt und zum 1. 8. Jährlich beginnt, hast du nicht nur wertvolle Erfahrungen gesammelt und Menschen geholfen, sondern bekommst von uns ein aussagekräftiges Zeugnis. Die Zeit des freiwilligen Engagements verschafft dir je nach Uni und Studiengang auch Vorteile.

* Betrifft die Bufdi-Stellen in den Kitas: Beim Verpflegungsgeld wird ein sogenannter bundeseinheitlicher Sachbezugswert für Verpflegung pro Tag der helfenden Kraft in der Einrichtung von der Trägerin abgezogen, da in den Kitas Lillipuz und Kasimir an den selbst hergestellten, gesunden Mahlzeiten teilgenommen wird.

 

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, lass dich im Folgenden auf die genaueren Tätigkeitsbeschreibungen bei uns ein:

Bei alf:

Unterstützung im pädagogischen Bereich bei der Hilfe von Menschen mit Wohnraumproblematik im Bereich des ambulant betreuten Wohnens und in unseren Häusern im teilstationär begleiteten Wohnen. Was heißt das nun konkret? Du unterstützt die Sozialpädagogen*innen bei den Dingen rund um das Wohnen der zu begleitenden Person: Behördengänge, Einkaufen, Freizeitgestaltung und das, was man eh selbst tun muss, wenn man wohnt – und du unterstützt unsere Hausmeister bei Renovierungen, bei der Gartenarbeit oder hilfst mit bei Umzügen.

In den Kitas:

Unterstützung der Betreuungskräfte in den Gruppen von Kindern zwischen 0 und dem Einschulungsalter: basteln, malen, vorlesen, bei den Mahlzeiten helfen, spielen, mit nach Draußen gehen, Gruppenangebote mitgestalten, bei Ausflügen und Projekten mitwirken und auch: die Kinder zur Selbstständigkeit anleiten, was sie tun können auch selbst zu tun, denn wir arbeiten nach den Grundsätzen der Pädagogik von Maria Montessori, bei den Mahlzeiten helfen und auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten gehören zum Alltag in einer Kita.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung, ob du nun frisch aus der Schule bist oder einen neuen Weg beschreiten willst und dazu ist es gut für dich zu wissen, was wir von dir wissen müssen:

Wenn du ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintrag vorlegen kannst und im Bereich der Kitas zusätzlich ein Gesundheitszeugnis, wenn du für die wohnbezogene Hilfe bestenfalls noch einen Führerschein mitbringst, ist ein Teil der Voraussetzungen schon erfüllt. Der andere Teil betrifft deine persönlichen Eigenschaften: Für ein Jahr sozialen Engagements braucht es Neugier, Empathie, Kreativität, Mut, Toleranz und die Fähigkeit gemeinsam im Team Lösungen zu  erarbeiten – um nur einige zu nennen.  Findest du dich da wieder?  

Übrigens: Du musst nicht zwingend unter 27 Jahre alt sein, den BFD können auch Menschen über 27 Jahre nutzen und Personen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten.

Bitte sende uns deine Bewerbung direkt an die jeweilige Einsatzstelle und höre bitte vorher nach, ob aktuell eine Stelle offen ist. Bei der Kita Kasimir in Kreuztal zum Beispiel ist erst wieder ab August 2018 etwas frei!

Alternative Lebensräume GmbH - alf

Susanne Engel – Hauptstraße 56 – 57074 Siegen

susanne.engel@alf-siegen.de // 0271.3846261

 

Alternative Lebensräume GmbH – Kita Kasimir

Dorothee Hecht – Pfarrstraße 2 – 57223 Kreuztal 

leitung.kitakasimir@alia-siegen.de // 02732.5581369

 

Alternative Lebensräume GmbH – Kita Lillipuz

Evonne Engelmann-Gräf – Johann-Friedrich-Bender-Weg 11 – 57074 Siegen

leitung.kitalillipuz@alia-siegen.de // 0271.74128220